grando goes east

Im Februar nach Moskau. Das ist nicht die schönste Zeit, um in die russische Hauptstadt zu reisen. Denn Schnee und Matsch, eisiger Wind und ein grauer Himmel prägen das Stadtbild. Aber es geht schließlich nicht um eine Vergnügungsfahrt.

Auch in diesem Jahr ist grando wieder auf der internationalen Messe aqua-therm in Moskau präsent. Stefan Richartz und Carsten Conrady vertreten unser Unternehmen und freuen sich auf viele interessante Kontakte. Diesmal geht es schon früher los.

PhotoFunia-4f3e045_oDenn die beiden wollen die Reise nutzen, um vor Messebeginn noch eine Kundenschulung durchzuführen. Visa sind beantragt, das Hotel ist gebucht. Es kann also losgehen. Noch nicht ganz. Noch ein Paar dicke Stiefel einpacken, warme Socken nicht vergessen. Und im Zweifel auch ein paar Klammern, um schneedurchweichte Klamotten zum Trocknen aufzuhängen. Gute Reise!

Vorheriger Beitrag

Urkunde für unseren „Neuen“

Nächster Beitrag

Was wir von Hühnern lernen können

Schreibe einen Kommentar


*

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén